Nicht Symptome bekämpfen, sondern die Krankheit heilen!

vdaeaelogo.gif

Der Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte (VdÄÄ) äußert sich in einer Presseerklärung zu aktuellen Erkenntnissen über den Zusammenhang zwischen Finanzierungssystem und Qualität im Krankenhaus. Der Wortlaut kann hier nachgelesen bzw. heruntergeladen werden.

Heidelberger Appell unterstützen!

psysem.jpg

Sehr viele Psychiatrie Erfahrene, Angehörige sowie Profis klagen darüber, dass sich Ärzte und andere professionelle Helfer zu wenig Zeit nehmen, um mit Ihren Klienten zu sprechen und ihnen zuzuhören.
Gründe hierfür sind vor allem Personalknappheit und zu geringe Vergütung für Gespräche.
Aus diesem Grund hat die Heidelberger Initiative Psychiatrie Erfahrener (HEIPER) zusammen mit dem Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg (LVPEBW) e.V. den Heidelberger Appell verabschiedet.

"Zwangsweise" - Sonderausgabe der Bremer Zeitschrift "Irrturm" zum Thema Zwang

Irrturm-logo

Eine überzeugende Veröffentlichung, ob auf Papier oder im pdf-Format (hier angehängt). Aus dem Begleittext der Herausgeber:

Tagung in Potsdam: Sozialpsychiatrie zwischen Ökonomie und Partizipation

startseite_bild_klinikum.jpg.jpg

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam lädt zu einer interessanten Fachtagung am 15.03.2013. Der Tagungsflyer kann hier heruntergeladen werden.

Zwangsbehandlung in der Psychiatrie

paragraph.jpg

Für erhebliche Verunsicherung haben die Urteile des Bundesverfassungsgerichts (2 BvR 882/09 und 2 BvR 633/11) und des Bundesgerichtshofs (XII ZB 99 12), gesorgt, die eine Behandlung gegen den Willen auf Grundlage bisheriger Gesetze ausschließen. Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie nimmt dazu in einem zweiseitigen Papier Stellung, das hier heruntergeladen werden kann.

Inhalt abgleichen