"Alt werden - aber wie?" DGSP-Jahrestagung 2011

DGSP Logo

Die diesjährige Tagung der DGSP findet vom 17. bis 19. November im Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg Weissenau statt.
Die Tagung will unter anderem
- Modelle und Versorgungsrealitäten für die in den Einrichtungen und Angeboten der Sozialpsychiatrie alt gewordenen Menschen zusammentragen und
- die Situation der alternden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Sozialpsychiatrie in den Blick nehmen.
Das Tagungsprogramm kann hier heruntergeladen werden. Die OrganisatorInnen freuen sich über Ihre frühzeitige Anmeldung!

SGSP-Fachtag Trauma

DGSP Logo

Am 09.09.2011 veranstaltet die Sächsische Gesellschaft für Soziale Psychiatrie einen "Fachtag Trauma für Betroffene, Angehörige und HelferInnen".

Ein psychisches Trauma entsteht, wenn schreckliche, oft lebensbedrohliche Erfahrungen nicht aufgearbeitet werden konnten. Bei vielen seelischen und psychosomatischen Erkrankungen sind Psychotraumatisierungen als Ursache oder Mitursache zu finden. Mittlerweile gibt es eine Fülle von fachlichen Erfahrungen zu psychischen Traumatisierungen und Möglichkeiten, sie auch noch nach vielen Jahren aufzuarbeiten oder die quälenden Symptome zu mildern.

Einladung zur Trialogtagung 2011

in
trialog1.jpg

Unter der Überschrift "Trialog = Begegnung³ - Vom Gespräch zur Kooperation findet am 27. und 28. Mai in Münster die Trialogtagung 2011 statt. Hier kann der Tagungsflyer heruntergeladen werden.

Workshop "Qualität psychiatrisch-psychotherapeutischer Versorgung"

Im nunmehr dritten Workshop des Netzwerks „Anreiz- und Steuerungssysteme für eine moderne psychiatrische Versorgung“ soll die Qualität psychiatrisch-psychotherapeutischer Behandlung im Mittelpunkt von Impulsreferaten, Diskussionen und Arbeitsgruppen stehen.

Fachtagung: Psychiatrische Versorgung im ländlichen Raum

DGSP Logo

Organisiert nicht von uns, sondern vom befreundeten Landesverband in Thüringen:

Die psychiatrische Versorgung im ländlichen Raum steht im Zuge des demografischen
Wandels und vor dem Hintergrund zusätzlicher Abwanderung aus den ländlichen Regionen in städtische Zentren vielerorts vor besonderen, sich zuspitzenden Herausforderungen.

Inhalt abgleichen